<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=996065213848180&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Hast du das Herz um ein Engel zu werden?

Es gibt jeden Tag etwas dazuzulernen, ob bei der medizinischen Versorgung oder der direkten Pflege. Gerade in der ambulanten Pflege arbeitet man in einem gut eingespielten Team, hat aber auch ein hohes Maß an Eigenverantwortung.

Die Lebensgeschichten der Spatzen (Pflegebedürftigen) kennenzulernen, ihnen zuzuhören und ihre Erfahrungen zu teilen, kann sehr bewegen. Man begleitet alte Menschen oft in den letzten Tagen ihres Lebens und hat das gute Gefühl, ihnen ihre Zeit zu verschönern.

Richtig organisiert lassen sich bei uns Familie und Beruf gut vereinbaren – auch schon in der Ausbildung!

Dir ist neben der interessanten sowie verantwortungsvollen Aufgabe als Auszubildender in unserem Betrieb auch eine gute Bezahlung wichtig? Dann bist du bei uns genau richtig! Die Ausbildung zum Altenpfleger gilt als einer der 16 bestbezahltesten Ausbildungen in Deutschland.

Falls dich der Beruf der Pflegefachkraft sowie die genauen Ausbildungsvergütungen interessieren, stehen wir dir gerne für Fragen bereit.

Dein 3-Jahresplan für die Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann

Blockunterricht

2 x Außeneinsatz (Krankenhaus und stationäre Einrichtung, z.B. Psychologie oder Forensik, Tagespflege) circa 6 Wochen, zweites und drittes Lehrjahr

Auch in Teilzeit möglich - Dauer bis 5 Jahre

Unterschiedliche Lernfelder

Kooperation: Haus der Pflege in Ahlen (Ausbildungsbeginn: Mai & September) und BFW Hamm (Ausbildungsbeginn: Februar & September)

Prüfung: schriftlich, mündlich, praktisch

Aufgaben: Unterstützung bei der Körperpflege, Dokumentationsarbeit, Behandlungspflegerische Tätigkeiten, z.B. Blutzuckermessen, Insulin verabreichen, Portversorgung, Steigerung der Lebensqualität der Patienten, betreuende, pflegende und beratende Tätigkeiten